Edertaler Hof: Platzordnung

Campingplatzordnung

Guten Tag, sehr geehrte Gäste,

wir freuen uns über Ihren Besuch und werden uns Mühe geben, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Damit Ihr Aufenthalt reibungslos abläuft, bitten wir Sie, folgende Regeln zu beachten:

  1. Bei Ihrer Ankunft melden Sie sich bitte unter Vorlage Ihres gültigen Personalausweises, Führerscheins oder Reisepasses an der Rezeption an. Die Vorliegende Campingplatzordnung ist Bestandteil des Aufnahmevertrages. Durch Ihre Unterschrift erkennen Sie die Campingplatzordnung an.
  2. Die Campinggebühren entnehmen Sie bitte der gültigen Preisliste. Sie sind am Tag der Anreise für den gesamten Aufenthalt zu bezahlen. Der Stellplatz ist am Abreisetag bis 11:00 Uhr zu räumen, da sonst eine weitere Übernachtungsgebühr berechnet werden muss. Bitte hinterlassen Sie den Stellplatz sauber.
  3. Jegliche Haftpflicht für abhanden gekommene oder beschädigte Gegenstände, für Unfälle oder Verletzungen aller Art wird nicht übernommen.
  4. Der Platzbetreiber haftet nicht für Schäden, die durch Dritte verursacht werden. Die Benutzung des Campingplatzes erfolgt auf eigenen Gefahr.
  5. Für die Aufstellung von Wohnwagen, Zelten und Kraftfahrzeugen folgen Sie bitte den Anweisungen des Platzwartes. Achten Sie auch darauf, dass niemand durch Zeltpflöcke, -Schnüre oder anderes Campingzubehör gefährdet wird.
  6. Auf Sauberkeit legen Sie ebenso großen Wert wie wir. Deshalb bitten wir Sie, die Sanitärräume und speziell die Toiletten sauber zu verlassen. Kinder unter 6 Jahren dürfen nur in Begleitung von Erwachsenen in die Sanitärräume. Es ist untersagt, Wäsche und Geschirr in den Sanitärräumen zu reinigen. Bitte nutzen Sie dafür die Wasch-/Spülküche.
  7. Bei der Entsorgung Ihrer Abfälle achte Sie bitte auf Mülltrennung! Mülltüten erhalten Sie auf Nachfrage an der Rezeption. Grundsätzlich darf nur der Müll entsorgt werden, der während des Aufenthaltes durch Verzehr anfällt, insbesondere Sperrmüll hat in den Containern nichts zu suchen. Flaschen können in Containern am Sportplatz entsorgt werden. 8. Aus Sicherheitsgründen dürfen keine offenen Feuer angezündet werden. Lagerfeuer kann nach Anmeldung beim Platzwart an einem dafür vorgesehenen Platz direkt auf der Erde abgebrannt werden.
  8. Ruhestörender Lärm ist generell zu vermeiden, stellen Sie deshalb Radio, Fernsehgeräte und dergleichen immer so leise ein, dass Sie die anderen Gäste nicht stören. Dieses gilt insbesondere für die Zeit der Nachtruhe von 22:00 Uhr bis 7:00 Uhr und die Mittagsruhe von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr. Innerhalb dieser Zeit werden keine neuen Gäste aufgenommen uns es dürfen keine Kraftfahrzeuge auf dem Platz bewegt werden. Die Einfahrt durch die Schrankenanlage ist während dieser Zeit nicht möglich.
  9. Fahrzeuge dürfen nur auf den gekennzeichneten Wegen und nur im Schritttempo fahren.
  10. Das Halten von Tieren ist nur mit Zustimmung der Verwaltung gestattet. Die Zustimmung erfolgt auf jederzeitigen Widerruf, falls von dem Tier eine Gefahr oder Belästigung für andere ausgeht. Hunde sind grundsätzlich an der Leine zu führen. Der Aufenthalt von Tieren und anderen Haustieren im Sanitärgebäude oder auf dem Kinderspielpatz ist grundsätzlich verboten. Tierkot ist vom Halter unmittelbar zu beseitigen.
  11. Die Wasserzapfstellen im freien Gelände sind nur für die Entnahme von Frischwasser zu benutzen. Das Rasensprengen oder Autowaschen/Wohnwagenwaschen ist strikt untersagt.
  12. Die Campingplatzverwaltung ist berechtigt, Gäste bei Verstoß gegen diese Campingplatzordnung vom Platz zu verweisen. (Hausrecht)